group of people infront of a blackboard
filter

Individuelle Vereinsversicherungen von insureQ

  • maßgeschneiderte Vereinsversicherung
  • Schutz des Vereinsvorstandes
  • online abschließen und verwalten
Outlined.svg
ekomi

Kundenzufriedenheit

4.8/5

Unsere Versicherungspartner

ARAG.svg
R+V.svg
Hiscox.svg
Kravag.svg
Barmenia.svg
logo of aig insurance
man holding protective shield

Welche Schäden werden abgedeckt?

  • finanzielle Schäden durch Versäumnisse und Verstöße
  • Personenschäden (z. B. Schmerzensgeld)
  • Sachschäden (z. B. Reparatur)
  • Vermögensfolgeschäden (z. B. Verdienstausfall)
  • Umweltschäden (z. B. Beseitigungskosten)
man holding wallet

Was kostet mich meine Versicherung?

Die Vereinsversicherung gibt es bei uns schon

ab 13,90 € / monatlich

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte Vereinsversicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.
man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten!*

Schritt 1 – Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 – Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3 – Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100 % digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Risiken von Vereinen nach Maß versichern

Als Leiter eines Vereins bist du immer mit Leidenschaft dabei. Was dir dabei nicht fehlen darf, ist die nötige Sicherheit. insureQ stärkt dir mit einer maßgeschneiderten Vereinsversicherung den Rücken, um dich und die anderen Mitglieder in jeder Situation zu schützen.

Vereinsversicherung mit insureQ – 100 % digital

Ob Vereinsfest, Versammlung oder der gemeinsame Sport: Das Leben im Verein ist vielfältig und bunt. Um es ohne Vorbehalte genießen zu können, ist eine Absicherung gegen alle potenziellen Risiken besonders wichtig. So unterschiedlich wie die Vereine selbst, muss jedoch auch die Versicherung sein: insureQ stellt dir deshalb einen rundum personalisierten Versicherungsschutz zusammen, der exakt an die individuellen Bedürfnisse deines Vereins angepasst ist. Unser Vereinsversicherungs-Angebot ist 100 % digital, erfordert kein Vorwissen und kann ohne lange Vergleiche jederzeit online abgeschlossen werden.

In wenigen Schritten zum vollen Schutz für deinen Verein

Der Weg zum individuellen Vereinsschutz mit insureQ ist ganz einfach und kostet dich nur wenige Klicks: Zunächst teilst du uns die wichtigsten Details zu deinem eingetragenen Verein mit. Wir wissen, welche potenziellen Risiken es gibt und stellen auf Basis deiner Eckdaten den optimalen Schutz zusammen. Wir sichern eine große Bandbreite an unterschiedlichen, eingetragenen Vereinen ab, wozu neben Sport-, Kultur- und Schützenvereinen auch gemeinnützige Vereine, Wirtschaftsverbände und die freiwillige Feuerwehr gehören.

Der insureQ-Algorithmus schlägt dir genau die Versicherungen vor, die am besten zur Arbeit und dem Tätigkeitsbereich deines Vereins passen. Sollten einzelne Parameter noch nicht zu 100 % deinen Vorstellungen entsprechen, kannst du sie ganz einfach anpassen – auf Wunsch beraten dich unsere Versicherungsexperten dabei auch gerne telefonisch.

Den Vertrag kannst du direkt online abschließen und insureQ ist direkt für dich zur Stelle: Schadensmeldungen sowie Vertragsanpassungen können jederzeit über das insureQ-Portal vorgenommen werden und bei allen Fragen steht dir unser Kundenservice per Mail oder Telefon mit Expertenwissen zur Verfügung.

Die Vorteile für deinen Verein mit insureQ:

  • alle wichtigen Vereinsversicherungen direkt aus einer Hand
  • 100 % personalisierbar – wir schneiden die Versicherungen individuell auf deinen Verein zu
  • komplett digital und jederzeit abrufbar
  • direkte Kostenberechnung über den insureQ-Algorithmus
  • persönliche Beratung durch unsere Experten jederzeit verfügbar
  • Schadensmeldungen & Vertragsanpassungen bequem online abwickeln
  • Erfahrene Partner als Versicherungsträger: ARAG, Hiscox und R+V Versicherung

insureQ stellt ein komplett digitales Versicherungsangebot zusammen, das an alle individuellen Risikofaktoren angepasst ist. So können wir die Versicherungskosten für deinen Verein senken und du musst trotzdem keine Kompromisse beim Schutz machen.

Warum sollte ich meinen Verein versichern?

Genau wie Privatpersonen und Gewerbe sind auch Vereine im Fall von Schäden zur Haftung verpflichtet. Gerade bei der Arbeit im Verein kann es beim Sport, auf Veranstaltungen oder Versammlungen zu Unfällen, Fehlern und Missgeschicken kommen, die hohe Schadensersatzforderungen nach sich ziehen.

Um diese Forderungen nicht aus der Vereinskasse oder aus dem Vermögen des Vorstandes begleichen zu müssen, sollte jeder Verein schon vorab eine Absicherung in Form der passenden Vereinsversicherungen vornehmen. Sie übernehmen die Kosten für entstandene Personen-, Sach- oder Vermögensschäden und schützen so Mitglieder bzw. Vorstände vor den finanziellen Folgen.

Welche Vereinsversicherungen gibt es?

Jeder Verein ist individuellen Risiken ausgesetzt. Unser Ziel bei insureQ ist es deshalb, den Schutz exakt auf die Anforderungen zuzuschneiden. Nichtsdestotrotz gibt es einige Arten von Versicherungen, die für fast jeden Verein sinnvoll und im Ernstfall auch existenzsichernd sein können.

Die Vermögensschadenhaftpflicht für Vereine

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (im gewerblichen Bereich auch Berufshaftpflichtversicherung genannt) schützt deinen Verein gegen alle Vermögensschäden, die bei satzungsgemäßen Tätigkeiten entstehen. Unter “reinen Vermögensschäden” werden dabei alle Schäden zusammengefasst, die finanzieller, immaterieller Natur sind. Deshalb wird den meisten Vereinen dringend empfohlen, eine Vermögensschadenhaftpflicht abzuschließen.

Beispiel: Ein Mitglied deines Vereins nutzt für die Vereinszeitung ein urheberrechtlich geschütztes Bild. Dem Urheber entsteht so ein finanzieller Nachteil und er geht rechtlich gegen dich vor.

Eine Vermögensschadenhaftpflicht übernimmt dabei nicht nur die Schadensersatzkosten, sondern prüft vorab die Rechtmäßigkeit der gestellten Forderungen. Bei falsch gestellten Ansprüchen trägt die Versicherung die Kosten zur Abwehr der Klage (sog. passiver Rechtsschutz).

Bei insureQ enthält dieses Modul durch eine integrierte D&O-Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung) auch eine automatische Absicherung des Vorstandes gegen Schadensersatzansprüche.

Die Vereinshaftpflichtversicherung

Die Vereinshaftpflichtversicherung (im gewerblichen Bereich auch Betriebshaftpflicht genannt) schützt eingetragene Vereine vor Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden. Dabei handelt es sich um Schäden wie etwa Verletzungen, beschädigtes Equipment und die daraus resultierenden finanziellen Folgen. Inbegriffen sind auch Reisen und kleinere Veranstaltungen, die der Satzung des Vereins entsprechen. Die meisten Vereine sind einem gewissen Risiko für Personen- und Sachschäden ausgesetzt und sollten sich daher mit einer Betriebshaftpflichtversicherung schützen. Insbesondere Sport- und Schützenvereinen wird sie dringendst empfohlen.

Beispiel: Ein Zuschauer stürzt bei einem Fußballspiel auf dem Vereinsgelände von der Tribüne und verletzt sich. Es entstehen Behandlungskosten und er fordert ein zusätzliches Schmerzensgeld.

Der Rechtsschutz für Vereine

In einen Rechtsstreit kann jeder geraten – auch ein Verein. Dabei ist nicht entscheidend, wer der Auslöser für den rechtlichen Disput ist. Ganz unverschuldet kann eine Organisation so bei den zuständigen Behörden einer Straftat bezichtigt werden. Dann gilt es sich gegen die Vorwürfe zu verteidigen. Ein Rechtsschutz für Vereine – auch Firmenrechtsschutz genannt – übernimmt die Kosten für einen Rechtsstreit – beispielsweise Aufwendungen für einen Anwalt, das Gericht oder etwaige Sachverständige.

D&O-Versicherung für leitende Organe

Eine D&O-Versicherung für Vereine schützt Vorstände und leitende Organe davor, mit dem eigenen Privatvermögen für Schäden haften zu müssen, die durch die Vereinstätigkeit entstehen. Dieser Versicherungsschutz umfasst sowohl die Innenhaftung gegenüber dem eigenen Verein als auch die Außenhaftung. Bei uns ist die D&O-Versicherung deshalb bereits in der Vereinshaftpflicht enthalten. Mit dem Abschluss der Versicherung werden automatisch auch Vorstände und anderen führende Vereinsorgane abgesichert.

Veranstalterhaftpflicht für die Durchführung von Events

Die Durchführung von Veranstaltungen ist für Vereine mit spezifischen Risiken verbunden, die individuell abgesichert werden sollten. Die Veranstalterhaftpflichtversicherung (auch Eventversicherung und Veranstaltungsversicherung genannt) trägt die Kosten für Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden, die Dritten durch eine Veranstaltung entstehen. So wird ein Verein vor teuren Schadenersatzansprüchen durch Besucher eines Events geschützt. Der Versicherungsschutz kann wahlweise für eine einzelne Veranstaltung oder für einen gewissen Zeitraum abgeschlossen werden.

Die Cyberversicherung für Vereine

Eine Cyberversicherung schützt den Verein gegen Schäden, die durch Cyber-Angriffe, Missachtung von Datenschutzrichtlinien oder den Verlust von Daten entstehen. Besonders absichern sollten sich hiermit Vereine, die sensiblen Mitglieder-Daten – beispielsweise in Cloud-Systemen – speichern.

Beispiel: Ein Hacker stiehlt vertrauliche Mitglieder-Daten und veröffentlicht sie. Es entstehen Schadensersatzforderungen.

Die Cyber-Betriebsunterbrechungsversicherung für Vereine

Die Cyber-Betriebsunterbrechungsversicherung haftet im Falle von Schäden, die durch eine Unterbrechung der IT-Struktur verursacht wurden. Insbesondere Vereine, die viele Aktivitäten über ihre Website abwickeln, können von dieser Absicherung profitieren.

Beispiel: Die Website deines Vereins fällt einige Stunden aus und es können keine Tickets für das nächste Konzert verkauft werden. Die Versicherung kommt für den entstandenen Vermögensschaden auf.

Welche Versicherung benötigt mein Verein?

Pauschal beantworten lässt sich diese Frage nur schwer. Die zuvor genannten Versicherungen stellen gewissermaßen den Kern eines guten Versicherungsschutzes für Vereine dar. Je nach Bereich können aber natürlich auch ergänzende Absicherungen sinnvoll sein. Das Spektrum der abzudeckenden Risiken sollte immer im Einzelfall betrachtet werden, um den optimalen Schutz für Verein und Mitglieder zu garantieren.

insureQ kann für dich anhand von wenigen Eckdaten genau definieren, welche Versicherungsmodule dein Verein benötigt, um auf der sicheren Seite zu sein. Module, die nicht zum Vereinsprofil passen und unnötige Kosten verursachen, werden dabei von vornherein ausgeklammert.

Wie viel kostet eine Vereinsversicherung?

Da je nach Vereinsprofil ein anderer Versicherungsschutz gewählt werden sollte, sind auch die anfallenden Kosten sehr variabel. Hier spielen neben den zu erwartenden Schadensrisiken auch die gebuchte Versicherungssumme sowie die Größe deines Vereins eine zentrale Rolle. Bei insureQ achten wir besonders darauf, keine unnötigen Extra-Leistungen in deinen Schutz zu integrieren und dir so den kosteneffektivsten Schutz zu bieten. Durch unsere unmittelbare Preisberechnung weißt du jederzeit, welche Prämien mit den Versicherungen einhergehen.

Ist eine Vereinsversicherung Pflicht?

Eine Versicherungspflicht für Vereine besteht bislang nicht. Trotzdem gibt es gute Gründe dafür, dennoch einen Versicherungsschutz abzuschließen: Ein eingetragener Verein haftet im Falle eines Schadens genau wie ein reguläres Gewerbe. Kann der Verein nicht alleine für die Schäden aufkommen, muss der Vorstand mit dem Privatvermögen dafür aufkommen. Im Falle von höheren Schadenssummen kann das schnell den finanziellen Ruin für den Verein und den Vorstand bedeuten.

    Inhaltsverzeichnis

  • Risiken von Vereinen nach Maß versichern
  • Vereinsversicherung mit insureQ – 100 % digital
  • Warum sollte ich meinen Verein versichern?
  • Welche Vereinsversicherungen gibt es?
  • Welche Versicherung benötigt mein Verein?
  • Wie viel kostet eine Vereinsversicherung?
  • Ist eine Vereinsversicherung Pflicht?