insureQ

Vereinshaftpflicht – mit insureQ zum maßgeschneiderten Schutz für deinen Verein

  • maßgeschneiderte Gewerbeversicherung
  • unverbindliche Angebotsberechnung
  • online abschließen und verwalten
man holding protective shield

Welche Schäden werden abgedeckt?

  • finanzielle Schäden durch Versäumnisse und Verstöße
  • Personenschäden (z. B. Schmerzensgeld)
  • Sachschäden (z. B. Reparatur)
  • Vermögensfolgeschäden Dritter (z. B. Verdienstausfall)
  • Umweltschäden (z. B. Beseitigungskosten)
man holding wallet

Was kostet meine Versicherung?

Die Vereinshaftpflichtversicherung gibt es bei uns schon

ab 13,90 € / monatlich

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte Vereinshaftpflichtversicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.

man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten!*

Schritt 1 - Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 - Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3- Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100% digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Verein, aber sicher – mit der maßgeschneiderten Haftpflichtversicherung

Chrisitan Gengler Profil.jpg

Christian Gengler, MSc.

Versicherungsexperte

Die Arbeit im Verein ist für Viele eine Herzensangelegenheit. Umso schlimmer ist es, wenn es dann doch einmal zum Schadensfall kommt. Eine maßgeschneiderte Vereinshaftpflichtversicherung von insureQ sichert Vereine gegen alle potenziellen Risiken ihrer Arbeit ab und bietet den optimalen Schutz für Vorstände und Mitglieder.

insureQ: personalisierte Haftpflicht für deinen Verein

So vielfältig die Welt der Vereine, Verbände und Initiativen ist, so vielfältig sind auch die Risiken, denen sie in ihrer täglichen Arbeit ausgesetzt sind. Um allen Mitgliedern bei ihrem Engagement trotzdem ein gutes Gefühl zu geben, ist ein umfassender Versicherungsschutz von besonderer Bedeutung. Eine angepasste Haftpflichtversicherung ist daher für die meisten Vereine unerlässlich. InsureQ hilft dir dabei, die individuellen Risiken deines Vereins zu verstehen und sichert dich mit einem maßgeschneiderten Versicherungsschutz ganz unkompliziert ab.

Wie funktioniert die personalisierte Vereinshaftpflicht mit insureQ?

Um mit insureQ zur passenden Haftpflichtversicherung für deinen Verein zu kommen, musst du kein Vorwissen mitbringen: Zu Beginn erzählst du uns über ein Formular von deinem Verein und eurer Arbeit. Der InsureQ-Algorithmus wertet deine Angaben aus und schlägt dir das optimierte Versicherungsangebot vor, das am besten zu deinem Verein passen. Du behältst dabei zu jedem Punkt die Kontrolle und kannst das Angebot individuell anpassen – sollten Fragen aufkommen, beraten dich unsere Vereins-Experten jederzeit gerne persönlich.

insureQ steht dir als Partner rund um die Uhr zur Verfügung: Wenn dein Verein einen Schaden melden oder eine Vertragsanpassung vornehmen möchte, geht das ganz unkompliziert online im insureQ-Portal.

Warum insureQ? Unsere Vorteile für deinen Verein:

  • Vereinshaftpflichtversicherung genau so, wie du sie brauchst
  • maßgeschneiderter Schutz – 100 % auf Vereinstätigkeit, Pläne und Risiken zugeschnitten
  • komplett digital: Abschluss deiner Vereinshaftpflicht online und in nur wenigen Minuten
  • direkte Kostenberechnung über den insureQ-Algorithmus
  • persönliche Beratungsgespräche mit unseren Experten jederzeit möglich
  • Vertragsanpassungen & Schadensmeldungen bequem online abwickeln
  • erfahrene Partner als Versicherungsträger: ARAG, Hiscox und R+V Versicherung

InsureQ unterstützt Vereine verschiedenster Art mit einem personalisierten Versicherungsangebot, das du ohne Vorwissen und Papierkram bequem online aus dem Vereinsbüro abschließen kannst. Dein Verein ist so auf jeden potenziellen Schadensfall bestmöglich vorbereitet.

Vereinsversicherung und Haftpflicht – so ist dein Verein optimal geschützt

So unterschiedlich die einzelnen Tätigkeiten und Aktivitäten auch sein mögen – alle Vereine eint ein gewisses Grundrisiko, dem sie während ihrer Arbeit ausgesetzt sind. Einen wesentlichen Beitrag zum Schutz deines Vereins gegen mögliche Risiken und Schadensfälle leistet daher der eine gut geplante Vereinshaftpflichtversicherung. Einen nützlichen Einblick darin, wie sie genau funktioniert, wollen wir dir im Folgenden geben.

Was ist eine Vereinshaftpflichtversicherung?

Innerhalb der vielseitigen Vereinsarbeit können die unterschiedlichsten Schäden zustande kommen, für die ein eingetragener Verein als Verursacher aufkommen muss. Vereine sind, genau wie ein reguläres Gewerbe, juristische Personen. Im Schadensfall kann das enorme finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen.

Hier kommt die Vereinshaftpflichtversicherung zum Tragen: Sie schützt den Verein, indem sie für die Vermögens-, Personen- und Sachschäden aufkommt, die innerhalb der Vereinsarbeit entstehen. Im Ernstfall wehrt sie dadurch den finanziellen Ruin des Vereins ab.

Welche Schäden deckt eine Vereinshaftpflicht ab?

Die Vereinshaftpflichtversicherung greift in allen Fällen, in denen Dritte durch die Vereinstätigkeit zu Schaden kommen. Sie besteht aus verschiedenen Modulen, mit denen diverse Risiken abgedeckt werden.

Vermögensschadenshaftpflicht für Vereine

Eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung (Berufshaftpflicht) schützt Vereine bei rein finanziellen, immateriellen Schäden. Ein Schadensbeispiel wäre etwa die Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material für die Vereinszeitung. Dabei entsteht dem Urheber ein finanzieller Schaden, der vom Verein beglichen werden muss. Eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung für Vereine würde diese Kosten übernehmen.

Bei insureQ deckt die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung alle Tätigkeiten ab, die dem Satzungszweck deines Vereins dienen. Zusätzlich schützt sie mit einer D&O-Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung) automatisch Vereinsvorsitzende und Vorstände vor Haftungsansprüchen, die andernfalls durch ihr Privatvermögen beglichen werden müssten.

Betriebshaftpflicht für Vereine

Eine ergänzende Betriebshaftpflichtversicherung sichert einen Verein zusätzlich gegen eine ganze Reihe weiterer potenzieller Risiken ab:

  • Personenschäden (z.B. ein Besucher eines Vereinsfestes stürzt und verletzt sich, es entstehen Behandlungskosten.)

  • Sachschäden (z.B. ein Vereinsmitglied beschädigt fremdes Eigentum, für das nun Reparaturkosten gezahlt werden müssen.)

  • Vermögens-Folgeschäden (z. B. Durch eine Verletzung auf einer Versammlung entsteht einem Besucher ein Verdienst- bzw. Gewinnausfall, der ausgeglichen werden muss.)

  • Umweltschäden (z. B. auf einer Vereinsfeier entsteht sehr viel Abfall, der nicht sachgemäß entsorgt wurde. Es fallen Beseitigungskosten an.)

Neben der Deckung von Schadensersatzkosten prüft eine Haftpflichtversicherung für Vereine auch die Rechtmäßigkeit der gestellten Forderungen und trägt, bei unrechtmäßig gestellten Ansprüchen, die Kosten für die rechtliche Abwehr (sog. passiver Rechtsschutz).

Welche Vereinsaktivitäten mit welcher Deckungssumme abgesichert und welche Personenkreise im Schutz inbegriffen sind, sollte vor Abschluss einer Vereinshaftpflichtversicherung in jedem Fall geprüft und an die individuellen Tätigkeitsbereiche angepasst werden. Veranstaltet dein Verein beispielsweise besonders häufig Events oder Versammlungen mit vielen Teilnehmern, solltest du eine zusätzliche Veranstalterhaftpflicht in Betracht ziehen.

Ist eine Vereinshaftpflichtversicherung tatsächlich Pflicht?

Eine Haftpflicht für Vereine ist bislang optional. Jedoch gibt es gute Gründe dafür, sie dennoch abzuschließen: Im Rahmen verschiedener Vereinstätigkeiten kommt es leider oft zu Schäden, für die im Zweifel der Vereinsvorstand mit dem Privatvermögen aufkommen muss. Eine private Haftpflichtversicherung greift im Kontext der Vereinsarbeit nicht. Daher wird jedem Verein empfohlen eine Haftpflichtversicherung abzuschließen – auch wenn es bislang von Gesetzeswegen keine Verpflichtung dazu gibt.

Haftpflicht für Vereine: Wer ist mitversichert?

Eine Vereinshaftpflichtversicherung haftet generell für alle Vereinsmitglieder, Angestellte des Vereins sowie Vorstände. Letztere sind mit einer Versicherung von insureQ automatisch mit einer D&O-Versicherung ausgestattet und so zusätzlich gegen Haftungsansprüche abgesichert. Ebenfalls versichert sind Privatpersonen, die ehrenamtlich für deinen Verein arbeiten.

Richtet dein Verein besonders oft große Veranstaltungen mit vielen Teilnehmern aus oder arbeitet ihr regelmäßig mit externen Partnern zusammen, sollte individuell erörtert werden, wie hier die Versicherungslage ist. Gegebenenfalls muss der Versicherungsschutz in diesen Fällen erweitert werden.

Wie viel kostet eine Vereinshaftpflichtversicherung?

Eine allgemeingültige Preisspanne für eine Vereinshaftpflichtversicherung zu nennen, ist nur schwer möglich. Dafür sind die Variablen, die bei der Konzipierung deines Versicherungsschutzes eine zentrale Rolle spielen, zu unterschiedlich. Beim Erstellen eines Versicherungsangebots und der Berechnung der anfallenden Kosten spielen neben der Vereinsgröße und dem Tätigkeitsbereich auch die abgedeckte Versicherungssumme und die potenziellen Risiken eine Rolle.

InsureQ kann dir mit nur wenigen Angaben ein vollständig auf deinen Verein zugeschnittenes Versicherungsangebot zusammenstellen. Dabei achten wir besonders darauf, keine unnötigen Extra-Leistungen einzuplanen und sichern dir so den kostengünstigsten und effektivsten Versicherungsschutz. Durch die unmittelbare Preisberechnung weißt du zudem immer, welche Kosten durch einzelne Bestandteile der Versicherung entstehen.

Die Arbeit im Verein ist für Viele eine Herzensangelegenheit. Umso schlimmer ist es, wenn es dann doch einmal zum Schadensfall kommt. Wir sichern deinen Verein gegen alle potenziellen Risiken ab und bieten den optimalen Schutz für Vorstände und Mitglieder.

Das könnte dich auch interessieren