versicherung_einzelhandel (2).jpg
filter

Gewerbeversicherungen für den Einzelhandel

  • maßgeschneiderte Gewerbeversicherung
  • unverbindliche Angebotsberechnung
  • online abschließen und verwalten
Outlined.svg
ekomi

Kundenzufriedenheit

4.8/5

Unsere Versicherungspartner

ARAG.svg
R+V.svg
Hiscox.svg
Kravag.svg
Barmenia.svg
logo of aig insurance
man holding protective shield

Welche Schäden werden abgedeckt?

  • Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden 
  • Schäden durch Produkte und Cyber-Angriffe 
  • Inventar-, Warenlager- und Elektronikschäden  
  • Beschädigung beim Warentransport
  • Kosten für Rechtsstreitigkeiten
man holding wallet

Was kostet mich meine Versicherung?

Deinen Einzelhandel versicherst du mit uns bereits

ab 14,30 € / monatlich

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte Versicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.
man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten*

Schritt 1 - Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 - Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3 - Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100 % digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Der wichtigste Versicherungsschutz für den Einzelhandel 

Ob Kleidung im eigenen Geschäft oder Elektronik über das Internet – die richtige Versicherung ist beim Verkauf von Waren essenziell und der beste Schutz der eigenen Existenz. Denn: Wenn ein Kunde sich durch deine Produkte verletzt oder du in einen Rechtsstreit mit Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten gerätst, kann das ohne Versicherung teuer für dich werden. Dabei ist es wichtig, dass eine Versicherung für Einzelhändler immer auf branchenspezifische Risiken ausgelegt ist, um einen zuverlässigen Schutz zu bieten.

Maßgeschneiderte Versicherungen für Einzelhändler

Egal welche Art von Waren du vertreibst – und egal ob über das Internet oder in deinem Geschäft – ein passender gewerblicher Versicherungsschutz sollte nie fehlen. Die Suche nach einer solchen Absicherung gestaltet sich allerdings oft schwierig. Nicht so in unserem Online-Prozess. Hier musst du nur ein paar Fragen zu deinem Geschäft beantworten und wir berechnen den richtigen Versicherungsschutz für dich. So bekommst du dein passgenaues Versicherungsangebot schon in neun Minuten. Dabei verzichten wir auf unnötige Extras und erklären dir genau, wofür du eine Versicherung benötigst. Berechne jetzt dein Angebot oder lass dich von unseren Versicherungsexperten persönlich beraten.

Individuelle Versicherungen für deinen Shop – die Vorteile:    

  • Gewerbeversicherungen zugeschnitten auf deine Risiken

  • unverbindliche Angebotsberechnung in nur neun Minuten

  • persönliche Beratung durch Versicherungsexperten möglich

  • Vertragsanpassungen und Schadensmeldungen bequem online abwickeln

  • ARAG, R+V und Hiscox als Versicherungsträger und erfahrene Partner

Warum sollte ich mein Einzelhandelsgeschäft versichern?

Wenn sich eine Person in deinem Geschäft verletzt oder auf eines deiner Produkte mit einer Allergie reagiert, kann dich dieser Personenschaden mehrere Millionen Euro kosten. Ein Vorfall wie dieser ist nicht selten und kann zur existenziellen Bedrohung für deinen Einzelhandel werden. Durch einen entsprechenden Versicherungsschutz sicherst du dich gegen dieses Risiko ab und hast die Möglichkeit auch andere teure Schäden abzusichern – beispielsweise Datenverlust durch Cyber-Angriffe, einen Brand im Warenlager oder einen verunfallten Transport. Der Versicherer übernimmt dann die Kosten für den entstandenen Schaden oder stellt den Ursprungszustand wieder her. Oft sind außerdem zusätzliche und im Schadensfall sehr hilfreiche Leistungen – wie beispielsweise der Rat von einem Experten – im Versicherungsschutz enthalten.

Welche Versicherungen brauche ich im Einzelhandel?

Grundsätzlich gilt: Eine Gewerbeversicherung für deinen Einzelhandel sollte so individuell sein, wie dein Geschäft selbst. Das heißt, dass ein Versicherungsschutz immer passgenau auf die spezifischen Waren, Verkaufswege, die Unternehmensgröße und ähnliche Faktoren ausgelegt werden muss. In diesem Beitrag können wir dir deshalb nur eine Übersicht über empfehlenswerte Versicherungsprodukte geben, die für Einzelhändler in Fragen kommen. Wenn du es ganz genau wissen möchtest, ist das aber auch kein Problem. Du kannst dir in unserem Online-Prozesse in wenigen Minuten ein unverbindliches Angebot erstellen lassen.

Betriebs- /Produkthaftpflichtversicherung: Wenn einem Dritten Schaden entsteht

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist gerade dann wichtig, wenn du direkten Kontakt zu Kunden hast. Sie stellt sicher, dass die Verletzung eines Besuchers in deinem Laden oder die Beschädigung von fremdem Eigentum nicht mit hohen Kosten für dich einhergehen. Die Versicherung übernimmt die Kosten für Personen- Sach- und Vermögensfolgeschäden dritter Personen. In Kombination mit der Produkthaftpflichtversicherung sind mit diesem Schutz auch entsprechende Schäden abgedeckt, die ein Produkt verursacht, das du unter deinem Namen verkaufst. Dabei spielt es keine Rolle, ob du es selbst hergestellt oder importiert hast – du haftest immer gleich. Glücklich können sich in diesem Fall diejenigen schätzen, die eine Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Betriebshaftpflicht inklusive Produkthaftpflicht: Schadensbeispiele im Einzelhandel 

  • Beispiel 1: Im Eingangsbereich deines Geschäfts stürzt eine Kundin und verletzt ihr Bein so stark, dass sie für einige Wochen nicht arbeiten kann (= Personenschaden). Sie ist als selbstständige Trainerin tätig und kann aufgrund der Verletzung nicht arbeiten (= Vermögensfolgeschaden). Den entstandenen Schaden fordert sie von dir zurück.

  • Beispiel 2: Ein Kunde kauft Süßwaren bei dir und erleidet daraufhin einen schweren allergischen Schock. Die Verpackung war von einem ausländischen Hersteller falsch gekennzeichnet worden (= Produkthaftung/Personenschaden). In diesem Fall haftest du wie der Hersteller und sollst Schmerzensgeld bezahlen.

Gewerbliche Rechtsschutzversicherung: Wenn Einzelhändler in rechtliche Streitigkeiten geraten

Eine gewerbliche Rechtsschutzversicherung – auch Firmenrechtsschutzversicherung genannt – ist immer dann entscheidend, wenn es zur rechtlichen Auseinandersetzung kommt. Oft passiert das schneller als man denkt und kann zu teuren Schäden führen. Die Gründe für einen Rechtsstreit können darüber hinaus vielfältig sein – beispielsweise Vorwürfe eines frustrierten ehemaligen Mitarbeiters, der angibt, dass Umsätze deines Einzelhandels nicht richtig versteuert wurden. Ein Firmenrechtsschutz übernimmt in diesem Fall die Kosten für Anwalts-, Gerichts- oder Sachverständigenkosten. Ohne eine derartige Versicherung ist es oft schwierig für die eigenen Interessen vor Gericht einzustehen oder sich Rat von einem Anwalt zu holen. Ein Firmenrechtsschutz gehört deshalb zu den essenziellsten Versicherungen für jedes Unternehmen.

Inhaltsversicherung für Einzelhandelsunternehmen: Absicherung von Waren, Einrichtung und Elektronik

Waren sind das wichtigste Gut des Einzelhandels. Wenn diese zerstört werden, kann das zunächst schwerwiegende finanzielle Folgen haben, aber auch für eine Betriebsunterbrechung sorgen. Eine Inhaltsversicherung übernimmt Schäden an Warenlager und Inventar, die durch Sturm, Hagel, Leitungswasser, Feuer oder einen Einbruchdiebstahl entstehen. Das heißt, dass nicht nur Waren, sondern auch Einrichtungsgegenstände und Elektronik so versichert sind. Zusätzlich zur tatsächlichen Schadenssumme übernimmt die Inhaltsversicherung auch die Kosten für eine Betriebsunterbrechung – beispielsweise laufende Fixkosten.

Inhaltsversicherung: Schadensbeispiele im Einzelhandel 

  • Beispiel 1: Durch ein Feuer in deinem Warenlager wird der gesamte Bestand für die nächste Saison zerstört. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

  • Beispiel 2: Bei einem Sturm stürzt ein Baum auf dein Einzelhandelsgeschäft. Der Schaden ist so groß, dass du für einige Zeit schließen musst (= Betriebsunterbrechung).

Durch die Inhaltsversicherung bekommst du den Schaden und die Folgekosten in den genannten Beispielen ersetzt. Bist du nicht versichert, muss du selbst dafür aufkommen.

Transportversicherung für die Auslieferung von Waren im Einzelhandel

Der Versand von Waren ist heute so populär wie nie zuvor. Nicht nur Online-Shops sondern auch viele Einzelhändler profitieren von dieser zusätzlichen Einnahmequelle. Doch auch Transportschäden an Waren können teuer werden. Deshalb lohnt es sich in eine Transportversicherung zu investieren. Sie sichert Einzelhändler ab, wenn diese Waren an Kunden ausliefern und übernimmt die Schäden, die beispielsweise durch einen Verkehrsunfall, Diebstahl oder eine verspätete Lieferung entstehen. Auch Schadensfälle durch Naturereignisse, der Verlust von Waren und eventuelle Bergungskosten sind abgedeckt.

Transportversicherung: Schadensbeispiele im Einzelhandel 

  • Beispiel 1: Mit einem Transporter lieferst du elektronische Geräte an einen Kunden aus. Am Abend belädst du den LKW für den nächsten Tag. In der Nacht wird das Fahrzeug aufgebrochen und die gesamte Ladung wird gestohlen. Für diesen Schaden kommt die Transportversicherung auf.

  • Beispiel 2: Du lieferst Einrichtungsgegenstände an einen Kunden aus und gerätst unverschuldet in einen Unfall. Dabei wird die Lieferung zerstört. In diesem Fall würde eine Transportversicherung diesen Schaden übernehmen.

Wer ist durch die Versicherung für meinen Einzelhandel mitversichert?

Unser passgenauer Versicherungsschutz für den Einzelhandel sichert nicht nur dich, sondern auch alle deine Mitarbeiter vor den versicherten Gefahren ab. Dazu gehören:

  • angestellte und freiberufliche Mitarbeiter

  • Geschäftsführer

  • Werkstudenten, Praktikanten und Volontäre

  • Minijobber und Mitarbeiter von Zeitarbeitsfirmen

  • Tochtergesellschaften im Europäischen Wirtschaftsraum

Was kostet mich eine Versicherung für meinen Einzelhandel?

Grundsätzlich gilt: Eine Gewerbeversicherung für deinen Einzelhandel, sollte genauso individuell sein, wie dein Geschäft selbst. Nur so schützt du dich zuverlässig vor einer unnötigen finanziellen Last durch einen unversicherten Schadensfall. Denn je nach Art deines Einzelhandels drohen ganz verschiedene Risiken und müssen in die Versicherungspolice mit aufgenommen werden. Für eine Kostenberechnung sind vor allem Größe, Art der Ware und spezifische Risiken entscheidende Faktoren. Wenn du genau wissen möchtest, was eine Versicherung für deinen Einzelhandel kostet, berechnen wir gerne ein maßgeschneidertes Angebot für dich. Das dauert nur wenige Minuten und ist komplett unverbindlich. Bei Interesse kannst du die Versicherungen im Anschluss einfach online abschließen oder dich persönlich beraten lassen. So verwaltest du deine Gewerbeversicherungen in Zukunft unkomplizierter und 100 % digital – von der Anpassung deiner Versicherungspolicen bis zur Schadensmeldung.

    Inhaltsverzeichnis

  • Der wichtigste Versicherungsschutz für den Einzelhandel 
  • Maßgeschneiderte Versicherungen für Einzelhändler
  • Warum sollte ich mein Einzelhandelsgeschäft versichern?
  • Welche Versicherungen brauche ich im Einzelhandel?
  • Wer ist durch die Versicherung für meinen Einzelhandel mitversichert?
  • Was kostet mich eine Versicherung für meinen Einzelhandel?