insureQ

Deine individuelle Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

  • maßgeschneiderte Gewerbeversicherung
  • unverbindliche Angebotsberechnung
  • online abschließen und verwalten
man holding protective shield

Welche Schäden werden abgedeckt?

  • finanzielle Schäden von Kunden
  • Verletzung von Urheberrechten
  • Beratungs-, Programmier- oder Druckfehler
  • Folgen versäumter Vertragsfristen
  • Verlust von Kundendaten
man holding wallet

Was kostet mich meine Versicherung?

Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung gibt es bei uns schon

ab 11 € / monatlich

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte Vermögensschadenhaftpflichtversicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.
man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten*

Schritt 1 – Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 – Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3 – Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100 % digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Unternehmen und Selbstständige

Chrisitan Gengler Profil.jpg

Christian Gengler, MSc.

Versicherungsexperte

Als Freiberufler oder Unternehmer trägst du eine große finanzielle Verantwortung – sowohl für dich als auch für deine Kunden. Sollte es dabei zu Fehlern kommen, ist die richtige Absicherung gefragt: Wir schneiden die Vermögensschadenshaftpflicht individuell auf deine Tätigkeit zu, um dich gegen sämtliche Risiken abzusichern.

insureQ: deine maßgeschneiderte Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Der Großteil aller Gewerbetreibenden ist einem Risiko für finanzielle Schäden gegenüber Dritten ausgesetzt. Eine gut geplante Absicherung gegen Vermögensschäden ist deshalb für Unternehmen, Start-ups, Vereine und Selbstständige einer der wichtigsten Punkte für den Schutz vor Schadensersatzklagen. Wo die Risiken genau liegen, ist von Berufsgruppe zu Berufsgruppe unterschiedlich – und sollte vor dem Abschließen einer Vermögenshaftpflichtversicherung individuell abgewogen werden.

Hierbei kann dir insureQ helfen: Unser 100 % digitaler, personalisierter Gewerbeversicherungsschutz wurde für Geschäftsinhaber konzipiert, die nach einem transparenten, maßgeschneiderten und fairen Versicherungsangebot suchen, das jederzeit online für sie verfügbar ist. InsureQ bietet einen effektiven Versicherungsschutz ohne viel Aufwand, Vorwissen und langwierige Verkaufsgespräche.

Vermögensschadenhaftpflicht von insureQ: in wenigen Schritten zum umfassenden Schutz

Mit ein paar Klicks gelangst du zu deiner individuellen Vermögensschadenhaftpflicht: Du stellst uns in einem kurzen Formular alle wichtigen Eckdaten zu deiner Berufsgruppe sowie deinem Unternehmen zur Verfügung – unser Algorithmus findet basierend auf deinen Angaben das Versicherungsangebot, das am besten zu dir passt.

Wenn du mit deinem Paket zufrieden bist, kannst du die Versicherung sofort abschließen. Solltest du Änderungswünsche haben, kannst du den Schutz selbstverständlich individuell anpassen und dich auch persönlich von unseren Versicherungsexperten beraten lassen.

Deine Vorteile mit der maßgeschneiderten Vermögensschadenshaftpflicht von insureQ:

  • Individuelle Vermögensschadenshaftpflichtversicherung für Unternehmen, Start-ups und Selbstständige
  • personalisierter Schutz – 100 % auf Tätigkeitsbereiche, Pläne und Risiken zugeschnitten
  • komplett digital: Abschluss Deiner Vermögensschadenshaftpflicht online in nur wenigen Minuten
  • direkte Kostenberechnung über den insureQ-Algorithmus
  • persönliche Beratungsgespräche mit unseren Experten jederzeit möglich
  • Vertragsanpassungen & Schadensmeldungen bequem online abwickeln
  • erfahrene Partner als Versicherungsträger: ARAG, Hiscox und R+V Versicherung

InsureQ steht dir mit einem komplett digitalen Gewerbeversicherungsangebot Tag und Nacht zur Seite. Wir beantworten deine Fragen und konzipieren für dich den idealen Schutz. Mit unserer individuell abgestimmten Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sind du und dein Unternehmen so gegen alle potenziellen Finanzschäden geschützt und für jeden Ernstfall abgesichert.

Was ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Als Inhaber eines Gewerbes bist du oft auch einem erhöhten Risiko für finanzielle Schäden ausgesetzt: Sobald dir oder einem Mitarbeiter ein Fehler passiert, der einem Geschäftspartner bzw. Kunden einen finanziellen Nachteil beschert (oder von einem finanziellen Vorteil ausschließt), kann die Gegenseite einen Vermögensschaden – und damit auch Schadensersatzforderungen – geltend machen. Als Selbstständiger müsstest du für solche Forderungen sogar mit deinem Privatvermögen aufkommen – um in solchen Fällen deine Existenz und die Zukunft des Unternehmens zu sichern, wurde die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung entwickelt.

Wofür haftet meine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Neben der Übernahme von Schadensersatzkosten prüft eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung auch die Rechtmäßigkeit der gestellten Forderungen, wehrt unberechtigte Forderungen ab und übernimmt die dadurch anfallenden Kosten für Anwalt, Gericht oder Sachverständige (passiver Rechtsschutz).

Welche Art von Schäden im Einzelfall gedeckt werden, sollte vorab durch eine personalisierte Beratung geklärt werden. Je nach Tätigkeitsbereich und individuellem Risiko können entweder einzelne, vorher bestimmte Schadensfälle oder alle anfallenden Vermögensschäden abgesichert werden. Auch Eigenschäden (z. B. verlorene Daten, Rufschädigung durch Mitarbeiter) können über eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung gedeckt werden. Der Deckungsbetrag variiert von Versicherung zu Versicherung und sollte deshalb ebenfalls auf das individuelle Profil deines Unternehmens zugeschnitten werden.

Eine Vermögensschadenhaftpflicht greift nicht bei Personen- oder Sachschäden: Wird bei deiner Arbeit ein Geschäftspartner verletzt oder wird ein Laptop beschädigt, müssen diese durch eine zusätzliche Betriebshaftpflicht abgedeckt werden.

Vermögensschadenhaftpflicht, Berufshaftpflicht oder Betriebshaftpflicht: Wo liegt der Unterschied?

Informiert man sich über die unterschiedlichen Versicherungen für Gewerbetreibende, landet man schnell bei 3 verschiedenen Modellen: die Vermögensschadenhaftpflicht, die Berufshaftpflicht und die Betriebshaftpflicht. Aber worin besteht hier der Unterschied – und welche Versicherung ist für dein Berufsfeld am geeignetsten?

Grundsätzlich können die Begriffe Vermögensschadenshaftpflicht und Berufshaftpflicht austauschbar verwendet werden. Beide bezeichnen eine Art von Gewerbeversicherung, die für finanzielle Schäden haftet. Die Betriebshaftpflicht hingegen übernimmt Personen-, Sachschäden und die daraus resultierenden Vermögens-Folgeschäden. Sie ist daher insbesondere für Betriebe wie Bauunternehmen elementar, da diese zwangsläufig einem höheren Risiko für derartige Schäden ausgesetzt sind.

Die meisten Firmen nehmen den Schutz beider Versicherungen über ein kombiniertes Versicherungspaket in Anspruch. Dabei werden jedoch häufig – je nach individuellen Risikofaktoren für Vermögensschäden oder Personen- bzw. Sachschäden – unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, die in einer vorherigen Beratung definiert werden sollten.

Wer benötigt eine Vermögensschadenhaftpflicht?

Unternehmer, die für ihre Kunden eine beratende oder verwaltende Rolle einnehmen, sind im Regelfall dem höchsten Risiko für Vermögensschäden ausgesetzt. Daher sollten sich besonders Berufstätige in den Bereichen Beratung, Prüfung, Verwaltung oder der Aufsichtsführung durch eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung absichern. Darunter fallen eine ganze Reihe von Berufen: Datenschutzbeauftragte, Versicherungsmakler oder Wirtschaftsprüfer etwa sollten sich neben Geschäftsführern ebenfalls zu einer passenden Vermögensschadenversicherung beraten lassen.

Ob eine Vermögensschadenshaftpflicht die richtige Option für dich ist, kann dir insureQ in nur wenigen Minuten verraten: Erzähle uns kurz, in welchem Bereich du tätig bist und unser Algorithmus findet den besten Versicherungsschutz für dich.

Muss ich eine Vermögensschadenhaftpflicht abschließen?

Für einige Berufsgruppen ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung tatsächlich eine Voraussetzung der Berufskammer zur Ausübung ihrer Tätigkeit. Die Versicherungspflicht gilt unter anderem für:

  • Rechtsanwälte
  • Notare
  • Ärzte
  • Heilpraktiker
  • Apotheker
  • Hausverwalter
  • Wirtschaftsprüfer
  • Versicherungsmakler
  • Steuerberater
  • Ingenieure
  • Architekten (abhängig vom Bundesland)

Bei der Zulassung zu diesen Tätigkeiten muss vorab eine Versicherungsbescheinigung vorgelegt werden. Für sie gilt außerdem ein Mindestbetrag, der durch die Versicherung abgedeckt sein muss und von Branche zur Branche variiert. Unabhängig davon sollte jedoch auch hier die mögliche Schadenssumme vorab, basierend auf dem Tätigkeitsbereich, festgelegt werden. Läuft der Versicherungsschutz aus, kann auch die berufliche Tätigkeit nicht mehr ausgeübt werden.

Wer ist bei meiner Vermögensschadenshaftpflicht mitversichert?

Wenn du als Geschäftsführer für dein Unternehmen eine Vermögenshaftpflichtversicherung abschließt, sind alle deine Festangestellten sowie Praktikanten und Werkstudenten ebenfalls mitversichert. Auch externe Hilfskräfte, etwa angestellte Reinigungskräfte, sind über die Vermögensschadenshaftpflicht abgedeckt. Arbeitest du häufig mit externen Partnern (z. B. Datenschutzbeauftragte) zusammen, solltest du dich im Rahmen einer personalisierten Beratung jedoch unbedingt darüber informieren, ob und wie diese über deine Versicherung geschützt sind.

Wie viel kostet eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung?

Einen allgemeingültigen Preisrahmen für eine Vermögensschadenshaftpflicht zu nennen, ohne die wichtigsten Informationen zu einem Unternehmen zu kennen, ist nur schwer möglich. Die Kosten berechnen sich unter anderem nach der Größe des Unternehmens, den individuellen Risikofaktoren, dem gewünschten Deckungsbetrag und den gebuchten Zusatzleistungen.

Bei insureQ kommst du innerhalb weniger Minuten zu deinem individuellen Angebot für die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung. Dabei können wir dir nicht nur sagen, wie viel deine Versicherung kosten wird, sondern optimieren dein Angebot so, dass für dich keine unnötigen Zusatzleistungen integriert werden, die du nicht benötigst. So kommst du mit fairen Kosten zum bestmöglichen Versicherungsschutz.