insureQ

Individuelle D&O-Versicherung für Geschäftsführer und Entscheider

  • maßgeschneiderter Versicherungsschutz für Entscheider
  • unverbindliche Angebotsberechnung
  • online abschließen und verwalten
man holding protective shield

Welche Schäden werden abgedeckt?

  • Vermögensschäden für die Geschäftsführer haften
  • Innen- und Außenschäden durch Managementfehler
  • Finanzielle Konsequenzen aus Fehlentscheidungen
  • Schäden durch Fristversäumnisse von Führungskräften
man holding wallet

Was kostet mich meine Versicherung?

Die gewerbliche Rechtsschutzversicherung gibt es bei uns schon

ab 25,03 € / Monat

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte D&O Versicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.
man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten*

Schritt 1 – Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 – Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3 – Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100 % digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Verantwortung und Risiken – D&O-Versicherung für Geschäftsführer

Chrisitan Gengler Profil.jpg

Christian Gengler, MSc.

Versicherungsexperte

Ob Geschäftsführer, Vorstand, Manager oder Startup-Gründer – jede Position mit Verantwortung bringt auch gewisse Risiken mit sich. Eine maßgeschneiderte D&O-Versicherung schützt dich und dein Privatvermögen effektiv vor Schadensersatzansprüchen.

D&O-Versicherung wie für dich gemacht

Die D&O-Versicherung (Directors and Officers Liability Insurance) wird häufig auch als Managerhaftpflichtversicherung oder Geschäftsführerhaftpflicht bezeichnet. Dadurch entsteht schnell der Eindruck, dass sie ausschließlich für die Führungsebene großer Unternehmen und Konzerne relevant sei. Der Schein trügt: In der Praxis kann eine D&O-Versicherung für alle Arten von Verantwortlichen und Entscheidern eine wichtige Ergänzung zum Versicherungsschutz sein – ganz egal, ob Aufsichtsrat, Gesellschafter, leitender Angestellter, Mittelständler oder Startup-Gründer.

100 % digital: deine maßgeschneiderte Geschäftsführerhaftpflicht

Die tatsächlichen Risiken, die mit den einzelnen Positionen verbunden sind, können immer unterschiedlich aussehen. Deshalb wollen wir dir keinen endlosen Vergleich zwischen diversen Versicherern zeigen, sondern für dich direkt die D&O-Versicherung zusammenstellen, die perfekt zu dir, deinem Unternehmen und deinen tatsächlichen Risiken passt.

Bei uns kommst du mit wenigen Klicks zum richtigen Schutz: Indem du einige einfache Fragen zu deiner Branche und Tätigkeit beantwortest, stellt unser intelligenter Algorithmus sofort das richtige Versicherungsangebot zusammen, um dich zu einem fairen Preis gegen alle Eventualitäten abzusichern. Von der Konfiguration des D&O-Schutzes bis hin zum Abschluss der Versicherung kannst du alle wichtigen Schritte bequem online erledigen. Solltest du währenddessen Fragen haben, sind unsere D&O-Experten aber jederzeit persönlich für dich zur Stelle.

Unser Ziel ist es, dir auch ganz ohne Vorwissen eine möglichst einfache Möglichkeit zu geben, schnell und einfach zum passenden, fairen Schutz zu kommen. Durch unsere flexiblen Konditionen bezahlst du dabei immer nur für die Aspekte der D&O-Versicherung, die du auch tatsächlich benötigst.

Unsere maßgeschneiderte D&O-Versicherung – deine Vorteile:

  • D&O-Versicherung / Geschäftsführer-Haftpflicht für Manager, Entscheider u.v.m.
  • individueller Schutz – exakt auf deine Branche, Vorhaben und Risiken zugeschnitten
  • 100 % digital: Abschluss deiner D&O-Versicherung in wenigen Minuten
  • auf Wunsch persönliche Beratung von unseren D&O-Experten
  • unmittelbare Preisberechnung dank insureQ-Algorithmus
  • “All-Risk”-Modell versichert automatisch alle typischen Schadensfälle
  • Vertragsanpassungen & Schadensmeldungen bequem online abwickeln
  • R+V als Versicherungsträger und erfahrener Partner
Ergänzend zur D&O-Versicherung stehen wir für dich auch für alle weiteren Gewerbeversicherungen als Partner bereit. Bei uns erhältst du deinen Schutz bequem aus einer Hand und hast 24/7 Ansprechpartner für alle wichtigen Versicherungsthemen zur Verfügung. Wir beraten dich rund um die Uhr online und auf Wunsch gerne persönlich am Telefon.

D&O und Geschäftsführer-Haftpflicht: Alles Wichtige zur Versicherung

Auch wenn du bei uns kein Versicherungsvorwissen mitbringen musst, ist es wichtig für uns, dass du einen genauen Überblick darüber hast, was eine D&O-Versicherung überhaupt ist, in welchen Situationen sie relevant ist und welche Kosten du einplanen solltest. Im Folgenden wollen wir deshalb die wichtigsten Fragen rund um das Thema Geschäftsführer-Haftpflicht klären.

Bedeutung: Was ist eine D&O-Versicherung?

Ganz egal, welche Art von Verantwortlicher, Manager oder Entscheider du bist – Fehler können immer mit zum Job gehören. Das Problem: In den deutschen Gesetzbüchern (z. B. § 43 GmbHG) existiert die sogenannte “Managerhaftpflicht”. Geschäftsführende (Kontroll-)Organe eines Unternehmens können unbegrenzt mit ihrem gesamten Privatvermögen für ihre eigenen Fehler – und Fehler ihrer Mitarbeiter – haftbar gemacht werden.

Die D&O- bzw. Geschäftsführer-Haftpflichtversicherung schützt dich und dein privates Vermögen, wenn es aufgrund solcher Fehler zu Schadensersatzforderungen kommen sollte. Sie hilft sowohl bei der Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche als auch bei möglichen Schadensersatzzahlungen im Fall eines gerichtlichen Urteils – ganz unabhängig davon, ob die Forderungen von einem anderen oder dem eigenen Unternehmen kommen.

Wer braucht eine D&O-Versicherung?

Bezeichnungen wie “Managerhaftpflichtversicherung” und “Geschäftsführerhaftpflicht” für die D&O-Versicherung können leicht irreführend sein. Zwar gehören diese Berufsgruppen zu den Positionen, in denen eine solche Versicherung besonders wichtig ist; eine verstärkte Absicherung kann gleichzeitig aber auch in vielen anderen Positionen existenzsichernd sein:

  • geschäftsführende Organe (z. B. Vorstand, Geschäftsführer, Manager, Startup-Gründer)
  • Kontrollorgane (z. B. Aufsichtsrat, Beirat, Verwaltungsrat)
  • leitende Angestellte
  • Datenschutzbeauftragte
  • Prokuristen
  • Interimsmanager
  • u.v.m.

D&O-Versicherung vs. Vermögensschadenhaftpflicht: Wo liegt der Unterschied?

Während die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für gewöhnlich alle Mitarbeiter eines Unternehmens umfasst, handelt es sich bei der D&O-Versicherung um eine spezielle Variante, die exakt auf die “Manager-Anforderungen” zugeschnitten ist. Dazu gehört neben einer höheren Deckungssumme auch ein erweiterter Schutz für mögliche Schadensfälle und Risiken (z. B. fehlerhafte Investitionen), die verstärkt Geschäftsführer, Manager und andere Verantwortliche betreffen.

Was macht die D&O-Versicherung von insureQ so besonders?

Verzicht auf Kündigungsrecht

Im Schadenfall und Insolvenzfall verzichtet unser Versicherungspartner auf das Kündigungsrecht. Und das, ohne den beitrag zu erhöhen

Versicherung von Schäden unabhängig von ihrer Ursache

Das Bedingungswerk enthält nur einen einzigen Ausschlusstatbestand - das macht den Schutz so übersichtlich und verständlich wie möglich

Doppelte Versicherungssumme

Die gewählte Versicherungssumme wird verdoppelt. So kann sie einmal zur Abwehr von Schadensersatzansprüchen und einmal in der gleichen Höhe für Rechtskosten eingesetzt werden.

Unbekannte Fehler aus der Vergangenheit mit abgesichert

Managementfehler, die zwar im Vorfeld des Versicherungsabschlusses stattgefunden haben, aber bei Unterzeichnung noch nicht bekannt waren, sind mitversichert

Freie Anwaltswahl

Du kannst deinen Anwalt im Schadensfall frei wählen - ohne Vetorecht durch die Versicherung

Unbefristete und unverfallbare Nachmeldefrist

Du kannst Pflichtverletzungen auch nach Vertragsende jederzeit ohne Mehrbeitrag nachmelden

Welche Risiken deckt eine D&O-Versicherung ab?

Als Entscheider bist du täglich Risiken ausgesetzt. Dabei können “Geschäftsführer-Schäden” natürlich sehr unterschiedlich aussehen. Eine gute, umfassende D&O-Versicherung sichert dich für alle Eventualitäten, die mit deiner Tätigkeit einhergehen, ab. Dabei ist es wichtig, zwischen der Innen- und Außenhaftung zu unterscheiden.

Dass wir dir nachfolgend für beide Schadens-Kategorien der D&O-Versicherung nur einige Beispiele nennen, hat einen einfachen Grund: Zum einen lassen sich die unterschiedlichen Risiken verschiedener Management- und Geschäftsführer-Positionen schlichtweg nicht zusammenfassen, da sie immer stark von der jeweiligen Branche und der tatsächlichen Tätigkeit abhängig sind.

Zum anderen handelt es sich bei vielen D&O-Versicherungen – und auch bei unserer individuellen Versicherung – um sogenannte “All-Risk”-Versicherungen. Das bedeutet: Die versicherte Tätigkeit muss nicht ausdrücklich genannt werden, sondern ist automatisch mitversichert, wenn sie mit in die typischen Berufsaufgaben einer Branche fällt. Etwas anderes gilt nur, wenn eine Tätigkeit ausdrücklich vom Versicherungsschutz ausgeschlossen ist.

Schadensbeispiele einer D&O-Versicherung – Innenhaftung

Fehlerhafte Entscheidungen betreffen in den meisten Fällen zunächst das Unternehmen, in dem sie getroffen werden. Aufgabe einer D&O-Versicherung ist deshalb zum einen, die Verantwortlichen beispielsweise in folgenden Schadensfällen intern abzusichern:

  • falsche Vertragsangebote / Fehlkalkulationen
  • Schadensersatzklagen von Investoren
  • falsche Personal-Entscheidungen
  • Zahlungsausfälle bei Verkäufen auf Kredit

Schadensfälle einer D&O-Versicherung – Außenhaftung

Das Gegenstück stellen Schadensfälle der Außenhaftung dar. Diese treten ein, wenn es vonseiten Dritter bzw. externer Parteien (z. B. andere Unternehmen, Kunden, Gläubiger, Dienstleister) zu Schadensersatzforderungen kommt. Auch hier sind die möglichen Schadensfälle natürlich stark abhängig von der jeweiligen Branche. Zu den möglichen Beispielen gehören unter anderem:

  • Verstöße gegen Wettbewerbs- oder Markenrechte
  • Ansprüche des Fiskus
  • mangelhafte Gläubiger-Information
  • verspäteter Insolvenzantrag

Die Außenhaftung von D&O-Versicherungen greift in der Regel auch außerhalb von Deutschland im EU-Ausland und lässt sich um eine Abdeckung für Länder außerhalb der EU erweitern. Ausnahmen stellen die “Common Law”-Länder dar, zu denen neben den USA und Kanada auch Hongkong und Australien zählen.

Welche Kosten entstehen durch eine D&O-Versicherung?

Ganz egal, wie viel Erfahrung du mitbringst und wie vorsichtig du an wichtige Entscheidungen herangehst – Fehler und falsche Einschätzungen lassen sich nie zu 100 % ausschließen. Auf die eigenen Fähigkeiten zu vertrauen und die Kosten einer D&O-Versicherung einsparen zu wollen, ist deshalb selten der richtige Weg.

Auch wenn sich die Höhe der Prämien über die unterschiedlichen Branchen nicht verallgemeinern lassen und immer auch stark von der Deckungssumme abhängig sind, gibt es einen wichtigen Punkt, der auf alle Versicherungsnehmer einer Geschäftsführer-Haftpflicht gleichermaßen zutrifft: Die Prämien machen immer nur einen Bruchteil der Kosten aus, die bereits ein einzelner unversicherter Schadensfall verursachen kann. Mit Blick auf die unbegrenzte Haftung mit dem eigenen Privatvermögen sollte deshalb niemals die Kosteneinsparung an erster Stelle stehen.

Bei uns erhältst du online innerhalb weniger Minuten ein personalisiertes Angebot, das dir sofort zeigt, welche Kosten für deine maßgeschneiderte D&O-Versicherung anfallen würden. Dazu kannst du einfach die wichtigsten Eckdaten deiner Branche eintragen, dir von unserem Algorithmus unmittelbar den Preis berechnen lassen und die Versicherung auf Wunsch auch 100 % digital abschließen.

Kosten einer D&O-Versicherung: Welche Deckungssumme brauche ich?

Ähnlich wie die Schadensfälle lässt sich auf die nötige Deckungssumme nur schwer verallgemeinern. Je nach Position und Branche können bei den versicherten Fällen ganz unterschiedliche Schäden – und dementsprechend auch Forderungen in ganz unterschiedlicher Höhe – entstehen.

Die Summe der Gelder und Transaktionen, mit denen du regelmäßig zu tun hast, kann dir eine erste Orientierung geben und auch der Gesamtumsatz des Unternehmens gibt dir einen Hinweis darauf, welche Mindest-Deckungssumme sinnvoll ist. Dein Vorteil: Wir kennen deine Branche und passen so auch die Deckungssumme deiner individuellen D&O-Versicherung an die Risiken an. Zudem verdoppelt unsere Partnerversicherung R+V deine Versicherungssumme. So bist du in gleicher Höhe für die Abwehr von Schadensersatzansprüchen und mögliche Rechtskosten abgesichert.

D&O-Versicherung für Unternehmen vs. persönliche Geschäftsführer-Haftpflicht – wo liegt der Unterschied?

Die klassische D&O-Versicherung wird von einem Unternehmen (z. B. GmbH, AG) oder einer Organisation (z. B. NGO, Verein, Stiftung, gemeinnützige Organisationen) für die verantwortlichen Organe abgeschlossen. Die Prämien zahlt somit das Unternehmen oder die Organisation. Diese Maßnahme gilt häufig vorwiegend dem Selbstschutz, da das Privatvermögen der versicherten Verantwortlichen im Schadensfall nur selten für die Kostendeckung ausreicht.

Als Alternative dazu haben Geschäftsführer, Manager und andere Verantwortlich aber auch die Möglichkeit, eigenständig eine persönliche D&O-Versicherung abzuschließen. Diese Variante kann ein sinnvoller Schritt sein, wenn dein Unternehmen keine D&O-Versicherung für dich übernehmen möchte, du höhere Deckungssummen versichern willst oder du zeitgleich mehrere Positionen in verschiedenen Unternehmen besetzt. Mit einer persönlichen D&O-Versicherung musst du die Prämien selbst bezahlen – bist gleichzeitig aber auch unabhängig von deinem Arbeitgeber.