maler_lackierer.jpg
filter

Versicherungen für Maler und Lackierer nach Maß

  • risikospezifische Gewerbeversicherung
  • unverbindliche Angebotsberechnung in Minuten
  • online abschließen oder Expertenrat einholen
Outlined.svg
ekomi

Kundenzufriedenheit

4.8/5

Unsere Versicherungspartner

ARAG.svg
R+V.svg
Hiscox.svg
Kravag.svg
Barmenia.svg
logo of aig insurance
man holding protective shield

Welche Schäden kann ich versichern?

  • Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden
  • verletzte Personen - auch durch Gerüstarbeiten
  • Schäden an der Betriebsausstattung
  • Diebstahl am Arbeitsort – auch aus dem Fahrzeug
  • Kosten für teure Rechtsstreitigkeiten
man holding wallet

Was kostet mich meine Versicherung?

Einen grundlegenden Versicherungsschutz für Maler und Lackierer gibt es bei uns schon

ab 9,73 € / monatlich

Möchtest du wissen, was deine maßgeschneiderte Versicherung kostet? Mit nur wenigen Angaben, können wir die Versicherungskosten passgenau für dich berechnen.
man next to clock showing nine minutes

Abgesichert in 9 Minuten*

Schritt 1 – Beantworte uns Fragen zu deinem Business

Schritt 2 – Erhalte eine Produktempfehlung und Angebotsberechnung

Schritt 3 – Schließe deine Versicherung direkt ab und verwalte sie 100 % digital

*Abhänging vom gewählten Versicherungsprodukt, dem Startdatum oder dem Versicherungspartner.

Welche Versicherungen sind für Maler und Lackierer wichtig?

Ob Fassadenarbeiten an einer Privatimmobilie oder die Renovierung eines Denkmals – Arbeiten an fremdem Eigentum und unmittelbarer Kontakt zu Menschen gehen immer mit dem Risiko einher, einen Schaden oder Unfall zu verursachen. Und auch Schäden an der Betriebsausstattung wollen versichert sein, wenn es beispielsweise zu einem Diebstahl von Arbeitsmaterial kommt. Deshalb lohnt es sich frühzeitig an einen Versicherungsschutz zu denken, der die größten Risiken von Malern, Lackierern und ihren Betrieben abdeckt. Welche Versicherungen in diesem Zusammenhang besonders wichtig sind und warum, erklären wir hier.

Dein Starterpaket für private und unternehmerische Risiken

Eine Krankenversicherung muss in Deutschland verpflichtend abgeschlossen werden – und auch die Berufsunfähigkeitsversicherung und Altersvorsorge gehören für jeden Selbstständigen zur unverzichtbaren Risikoabsicherung. Erfahre von unseren Experten im persönlichen Gespräch mehr über unser Starterpaket inklusive privater Absicherung.

Versicherungen für Maler und Lackierer – auf den Punkt gebracht

Obwohl eine Versicherung für Maler und Lackierer unverzichtbar ist, erweist sich die Suche nach den richtigen Versicherungen und Modulen oft als echte Herausforderung. Nicht so bei uns. Hier kannst du dir ein Versicherungspaket nämlich einfach online zusammenstellen. Wir helfen dir dabei, sprechen Empfehlungen aus und sind bei Bedarf auch persönlich für dich da.

Unsere Vorteile für selbstständige Maler und Lackierer

  • vollständiges Versicherungspaket für selbstständige Maler, Lackierer und deren Betriebe

  • ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept – zu 100 % an deine Risiken angepasst

  • alle Mitarbeiter – ob Lehrling oder Meister – sind mitversichert

  • zuverlässige Absicherung von Arbeitsgeräten und Ausstattung, am Arbeitsort und im Fahrzeug

  • Abschluss einfach online oder persönliche Beratung durch Versicherungsexperten

Empfohlener Versicherungsschutz für Maler und Lackierer

Wenn teure Einrichtung deiner Auftraggeber durch Farbspritzer beschädigt wird oder deine betriebliche Ausstattung zerstört wird, dann musst du diesen Schaden ohne einen entsprechenden Versicherungsschutz selbst tragen. Die Kosten, die nicht selten im sechsstelligen Bereich liegen, können so zur Existenzbedrohung für deinen Betrieb werden. Die richtige Versicherung erstattet die Kosten für diese und weitere Schäden, damit du dich auch in Zukunft vollkommen auf deine Selbstständigkeit konzentrieren kannst.

Die Betriebshaftpflichtversicherung – die wichtigste Absicherung für Maler und Lackierer

Ein Schaden ist gerade im persönlichen Kontakt mit Menschen und deren Eigentum oft schneller entstanden, als man annimmt. So kommt es vor, dass ein erboster Kunde nach Auftragsabschluss bei dir anruft und einen Schaden durch deine Mitarbeiter meldet. Doch nicht nur fremdes Eigentum, sondern auch Personenschäden, wie eine Verletzung durch deine Malertätigkeit, können dich und deinen Betrieb teuer zu stehen kommen. Schadensersatzforderungen aus diesen und vielen weiteren Schäden werden von einer Betriebshaftpflichtversicherung übernommen.

Sie deckt Personen-, Sach- und Vermögensfolgeschäden ab, die Dritten durch dich oder deine Mitarbeiter entstehen. Wenn diese Schadensersatzforderungen ungerechtfertigt oder zu hoch angesetzt sind, dann wehrt die Betriebshaftpflichtversicherung diese zudem mithilfe eines passiven Rechtsschutzes ab – zur Not auch vor Gericht.

Deine Betriebshaftpflichtversicherung kannst du dir in verschiedenen Paketen individuell zusammenstellen. So profitierst du beispielsweise zusätzlich von einer Versicherung für Gerüstarbeiten oder einer Absicherung für die Einweisung von Fahrzeugen.

Schadensbeispiele Betriebshaftpflichtversicherung für Maler und Lackierer

Personenschaden: Bei Auftragsarbeiten an einer Privatimmobilie lässt du deinen Farbeimer auf dem Radweg stehen. Ein Radfahrer übersieht diesen und stürzt. Er fordert Schmerzensgeld von dir, das deine Betriebshaftpflichtversicherung erstattet.

Sachschaden: Während der Restaurierung einer Gedenkstätte stößt ein neuer Mitarbeiter einen Eimer um. Es ist sehr schwierig und teuer die ausgelaufene Farbe vom Boden zu entfernen. Eine entsprechende Betriebshaftpflichtversicherung würde auch dies Kosten übernehmen.

Vermögensfolgeschaden: Aufgrund einer Verletzung, die durch deine Tätigkeit verursacht wurde, kann dein Auftraggeber einige Wochen lang nicht als Freelancer arbeiten und verliert so wichtige Aufträge. Er fordert diesen Vermögensschaden von dir zurück. Wenn du eine Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen hast, kommt diese auch für diesen Schaden auf.

Inhaltsversicherung für Malerbetriebe und Lackierer – Inventar und Betriebsausstattung absichern

Nutzt du betriebliche Räume, z. B. Büroräume und Warenlager, die teures Werkzeug und Maschinen enthalten? Dann empfehlen wir dir dringend zusätzlich zur Betriebshaftpflichtversicherung auch eine Inhaltsversicherung abzuschließen. So schützt du deinen Betrieb nicht nur vor den finanziellen Folgen von Drittschäden, sondern deckst auch eigene Schäden ab, die betriebliche Abläufe und deine finanzielle Existenz gefährden können.

Werden dein betriebliches Inventar, deine Waren oder gemietete Räumen durch Sturm, Hagel, Leitungswasser, Feuer oder einen Einbruchdiebstahl beschädigt oder zerstört, sind meist kostspielige Reparaturen nötig. Die Inhaltsversicherung übernimmt die Kosten für die Wiederherstellung aller beweglichen Gegenstände in deinem Büro oder Warenlager. Sie kommt zudem für Umweltschäden und die Beseitigung von Farben und Lacken auf, die beispielsweise durch ein Elementarereignis ausgelaufen sind. Zusätzlich zum standardmäßigen Versicherungsschutz enthält unsere Inhaltsversicherung immer auch eine Absicherung für Glasbruch und Transportschäden.

Um noch genauer zu verstehen, welche Versicherungskomponenten wirklich wichtig für dich sind, bieten wir dir die Möglichkeit dir mit unserer Hilfe ein individuelles Versicherungspaket zusammenzustellen und deinen Preis zu berechnen.

Wenn du darüber hinaus Elektronikschäden und einen Ertragsausfall durch eine Betriebsunterbrechung versichern möchtest, kannst du dich dazu in einem persönlichen Gespräch mit unseren Versicherungsexperten beraten lassen.

Schadensbeispiele: Inhaltsversicherung für Maler und Lackierer

Einbruchdiebstahl: Jugendliche brechen in der Nacht in die Räumlichkeiten deines Betriebes ein, stehlen Wertgegenstände aus deinem Büro und verwüsten dein Farblager. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Wenn du eine Inhaltsversicherung abgeschlossen hast, wird dieser Schaden übernommen.

Brand: Durch einen Kurzschluss kommt es in deinem Malerbetrieb zu einem Feuer. Dabei wird nicht nur deine gesamte Einrichtung zerstört, du musst auch für die ordnungsgerecht entsorgt von Lacken und Farben aufkommen - allerdings nur, wenn du keine Inhaltsversicherung abgeschlossen hast.

Ertragsausfall (nur im persönlichen Beratungsgespräch erhältlich): Ein heftiger Sturm deckt das Dach deines Malerbetriebs fast völlig ab, sodass alle deine elektronischen Geräte zerstört werden. So entgehen dir wichtige Aufträge und der damit verbundene Umsatz. Ein Zusatzmodul für Elektronik und Ertragsausfälle deckt diese Schäden ab, ersetzt entgangene Betriebsgewinne und fortlaufende Kosten.


Gewerblicher Rechtsschutz für Maler und Lackierer

Wenn ein Kunde zusätzliche Leistungen einfordert oder ein Mitarbeiter nicht mit seiner Kündigung einverstanden ist, kann es schneller zu einem Rechtsstreit kommen, als einem lieb ist. Dabei spielt es keine Rolle, wer der Auslöser für die Auseinandersetzung ist, verteidigen können muss man sich in jedem Fall. Der Vorteil einer gewerblichen Rechtsschutzversicherung: Sie übernimmt die Kosten für Anwalt, Gericht, Sachverständige und weitere Kosten, die im Zuge eines Verfahrens anfallen. Zusätzlich dazu erhältst du durch unseren Rechtsschutz Zugang zu rund 1.000 Musterschreiben und -verträgen und kannst bei Bedarf mit einem Anwalt chatten.

Was kostet eine Gewerbeversicherung für Maler- und Lackierer?

Nicht nur einzelne Versicherungen und deren Module sollten individuell nach den Bedürfnissen eines Betriebes zusammengestellt werden, auch die Beitragskosten müssen immer spezifisch berechnet werden. Ein entscheidender Faktor hierfür ist das betriebliche Risiko, das sich beispielsweise aus dem Betriebsumsatz, der Mitarbeiterzahl und der gewünschten Versicherungssumme zusammensetzt. Um dir die Berechnung deiner Versicherung zu vereinfachen, kannst du unseren Online-Rechner verwenden, der dir genau mitteilt, welche Versicherungen wichtig für deinen Betrieb sind und wie viel diese Kosten. Unsere Auswahl kannst du dann individuell anpassen und erhältst ein unverbindliches Angebot von uns.

Welche Versicherungssumme sollten Maler und Lackierer wählen?

Die Versicherungssumme – auch oft als Deckungssumme bezeichnet – definiert den maximalen Entschädigungswert, der von einer Versicherung im Schadensfall ausbezahlt wird. Um einer Unterversicherung und unnötigen finanziellen Belastungen eines Betriebes vorzubeugen, ist für die Betriebshaftpflicht ein Versicherungsschutz von etwa drei Millionen Euro empfehlenswert. Die Versicherungssumme der Inhaltsversicherung sollte immer nach dem Neuwert des Betriebsinhalts (also nach der Summe aller beweglichen Gegenstände) gewählt werden.

    Inhaltsverzeichnis

  • Welche Versicherungen sind für Maler und Lackierer wichtig?
  • Versicherungen für Maler und Lackierer – auf den Punkt gebracht
  • Empfohlener Versicherungsschutz für Maler und Lackierer
  • Was kostet eine Gewerbeversicherung für Maler- und Lackierer?
  • Welche Versicherungssumme sollten Maler und Lackierer wählen?